Autorinnen und Autoren in der Presse

In diesem Artikel stellen wir dir die Bücher von Kathrin Steinmetz, Shadi Rassiane und Stefanie Weber vor.

Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Buchvermarktung. Regelmäßig stellen wir in dieser Kategorie Beiträge vor, bei denen BoD-Autorinnen und -Autoren sich und ihr Werk erfolgreich in der Presse platzieren konnten.

Yashi: Der Weg der Zauberin – Kathrin Steinmetz

Eine Reise voller Verrat, Krieg und Magie

In ihrem Debütroman schreibt Kathrin Steinmetz über eine Welt, in der Soldaten für den Schutz des Königs und des Königreichs kämpfen. Die Geschichte rund um ihre Protagonistin Yashi begleitet die Autorin bereits seit über 12 Jahren – mit dem Verfassen des Buchs fing sie an, als sie 17 war.

Der Mitteldeutschen Zeitung verriet sie, dass sie sieben Jahre am Hauptstrang der Handlung geschrieben und ihr Werk anschließend ein Jahr lang komplett überarbeitet hat. Das zeigt, wie lange eine Geschichte reifen und Ideen über den Haufen geworfen werden können, bis am Ende ein fertiges Buch entsteht.

Worum es genau geht, verriet Kathrin Steinmetz in dem Interview der Zeitung natürlich auch:

„Es ist die Geschichte eines Mädchens, das die Nachfolge ihres Vaters als Offizier im Heer des Königs antreten will“, sagt die Autorin. Die Handlung sei in einer Welt im mittelalterlichen Stil angesiedelt, es gehe um Krieg, Verrat und Magie, wobei Yashi an ihrem 16. Geburtstag das Geheimnis ihrer Herkunft erfahre.

Wenn du noch mehr über die Autorin und den Schaffensprozess zu ihrem Debütroman erfahren willst, kannst du auf folgenden Link klicken: Zum Presseartikel

Lost – Shadi Rassiane

15-jähriger Autor schreibt seinen ersten Roman

Manchmal hindert einen der Alltag daran, ein eigenes Buch zu schreiben. Und manchmal braucht es eine Pandemie, damit die Zeit für die eigene Geschichte bleibt. Für den jungen Autoren Shadi Rassiane erfüllte sich deshalb im vergangenen Jahr der langjährige Wunsch, dass aus seiner Geschichte ein fertiges Buch wird.

„Als ich damals auf dem Weg in den Urlaub im Flugzeug saß, konnte ich den Regenwald sehen. Ich stellte mir vor, wie es wäre, wenn man dort alleine überleben müsste“, erinnert sich Shadi. Daraufhin schrieb er die Geschichte von drei Freunden, die nach einem Flugzeugattentat über dem Regenwald abstürzen und sich zurück in die Zivilisation kämpfen müssen., schrieb die Hessenschau, als sie ihn nach der Inspiration für seinen Roman fragten.

Wir finden es deshalb großartig, dass sich Shadi den Traum von seinem eigenen Buch erfüllt hat und an seiner Idee festgehalten hat!

Warum das Lesen von Büchern für Shadi auch ein besonderes Zeichen in Zeiten von Social Media und Smartphones ist, kannst du im Artikel über seine Buchveröffentlichung nachlesen. Wir wünschen Shadi auf jeden Fall noch ganz viele inspirierende Ideen und weitere Geschichten.

Wie du stark bleibst! – Stefanie Weber

Ein Buch über Lebensfreude und innere Stärke

Veränderungen sind für viele nicht leicht. Aus diesem Grund hat die Autorin Stefanie Weber ihr Buch verfasst: es ist Buch zum Loslassen alter Denkmuster und ermutigt die Leserinnen und Leser Veränderungen zuzulassen und ihr eigenens Leben in die Hand zu nehmen.

Dem Gießener Anzeiger verriet sie deshalb auch, warum im Kapitel „Ein Schlüssel zum Glück“ das Thema Dankbarkeit im Mittelpunkt steht: Sie will ihre Leserinnen und Leser motivieren, ein Dankbarkeitstagebuch anzulegen. „Dort kannst du jeden Abend die Dinge eintragen, für die du an diesem Tag dankbar warst. Damit stehen deine Chancen gut, mit positiven Gedanken einzuschlafen und die geschilderten Vorteile für dich zu nutzen.“

Die Idee für das Buch kam ihr, als sie selbst in einer persönlichen Krise steckte und ihr förmlich den Boden unter den Füßen wegriss. Mit den Inhalten möchte sie anderen Betroffenen helfen, denen es vielleicht ähnlich ergangen ist. Dabei soll ihr Buch aber vor allem inspirieren und zum Nachdenken anreden.

Im Artikel betonte sie deshalb auch nochmal: „Man muss es nicht von vorne bis hinten komplett lesen, man kann sich einzelne Kapitel vornehmen, die Reihenfolge ist egal. Der Zeitaufwand ist gering, wer möchte, kann das Buch vielleicht abends im Bett zur Hand nehmen.“

Wenn du auch Lust hast, mehr über das Buch zu lesen, das Schritt für Schritt hin zu mehr Lebensfreude und innerer Stärke führt, dann kannst du dir den gesamten Artikel beim Gießener Anzeiger durchlesen.

Du möchtest deinen Zeitungsartikel hier auch sehen?

Gern stellen wir auch deine Pressebeiträge vor! Send uns deine Zeitungsartikel, Hörfunkbeiträge oder TV-Mitschnitte an presse@bod.de. Bitte beachte, dass du uns nur Links zu den Online-Beiträgen schickst. Scans von Presseartikeln können wir leider aus urheberrechtlichen Gründen nicht verwenden.

Unterstützung bei der Pressearbeit

Falls du als Autorin oder Autor eine zielgerichtete Pressearbeit für deine eigene Buchvermarktung nutzen möchtest, hierbei aber noch Unterstützung benötigst, bieten wir den Autorenservice Pressepaket an. Neben wertvollen Tipps und professioneller Beratung erhältst du individuell erstellte Presseunterlagen für dein Buch.

Autorin

Jessy Halermöller

Jessica Halermöller

ist seit 2018 für den Bereich Content- und E-Mail-Marketing bei BoD verantwortlich und betreut neben dem Blog und Newsletter für Autor*innen auch die Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Wenn sie privat nicht gerade Boulderwände hochklettert, liest sie am liebsten Gegenwartsliteratur und Fantasyromane.

weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder