Bücher auf der Buchmesse: Fotografie und Musik

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre: An unserem BoD-Stand bei der Frankfurter Buchmesse gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Büchern zu entdecken.

Vom 10. Oktober bis zum 14. Oktober öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore. Natürlich sind auch wir wieder mit dabei – und präsentieren an unserem BoD-Stand E43 in Halle 3.0 eine vielfältige Auswahl an Büchern unterschiedlicher Genres.

Ob Krimi, Kinderbuch, Fantasyroman, Sach- oder Fachlektüre– hier findet jeder Leser das passende Buch. In den Wochen vor der Frankfurter Buchmesse geben wir einen kleinen Vorgeschmack, welche Bücher am BoD-Stand erwartet werden können.


Wer neben tollen Büchern auch mehr über Self-Publishing erfahren möchte, dem möchten wir unsere Events an unserem Stand und in der Self-Publishing Area, Stand K11 in Halle 3.0, ans Herz legen. Es sind spannende Vorträge und Gesprächrunden geplant, bei denen auch viele Autoren ihr Wissen rund um das Thema Self-Publishing teilen werden.

Ein Zusammenspiel aus Musik und Fotografie:
diese Bücher zeigen wir an unserem Messestand

Musik für alle!

Janos Klotz

Sie werden auf eine Entdeckungsreise in das Gebiet der Musik mitgenommen. Sie werden die Regeln der Musik lesend, hörend und singend entdecken.
Viele Grafiken und Bilder erleichtern das Verständnis, was sich in der unsichtbaren aber hörbaren Welt der Musik abspielt.

Der Text ist unterhaltsam und verständlich gestaltet, aber trotzdem wird das Wesentliche erwähnt und gezeigt. Die Erkenntnisse des österreichischen Musiktheoretikers Heinrichs Schenker bilden die Grundlage für die Musiktheorie, wie sie in diesem Buch vorgestellt wird. Dieses wertvolle Wissen über Musik wird in diesem Buch jedem zugänglich gemacht. Daher der Titel des Buches: Musik für alle!

Mehr erfahren und probelesen


Ludwig van Beethoven: Unsterbliches Genie der Universalmusik

Ionel Muntean

Dieser Ansatz ist eine Premiere in allem, was über Beethoven geschrieben wurde, ein visueller Ansatz durch die Maximaphilie, der vom Maximumkartensammler und Liebhaber des Schönen und der Musik durchgefiltert ist.
Von der Geburt des Komponisten bis in die Gegenwart habe ich einen langen Weg von mehr als 245 Jahren zurückgelegt, eine musikalische Reise, illustriert durch Musiker und Komponisten, die seine Werke gespielt haben oder vom Stil seiner Musik beeinflusst worden sind, durch berühmte Dirigenten, die seine Werke auf der Bühne geleitet haben, und nicht zuletzt durch Musiker, Interpreten und Sänger.

Mehr erfahren und probelesen


Die Fotoextensive Kunst von Gerhard Königsmann

Erich Krickemeyer (Hrsg.)

Der Prozess der Fotoextensiven Kunst:
Ein Foto fängt im Bruchteil einer Sekunde einen ganz bestimmten Ausdruck ein. Dieser aus seinem zeitlichen Ablauf und räumlichen Umfeld isolierte Moment ist der Ausgangspunkt der Fotoextensiven Kunst. Als objektiver Ausdruck einer äußerst subjektiven Wahrheit ist dieser Moment die Keimzelle für eine neue, eigene Geschichte. Ganz aus sich selbst heraus entwickeln sich Form und Inhalt. Sie sind identisch und verweisen auf sich selbst. Ein Ausschnitt aus dem Unbekannten wird sichtbar: umfassend und unmittelbar. Die Fotoextensive Kunst gibt dem Abbild seine virtuelle Realität zurück.

Mehr erfahren und probelesen



Ihr Buch auf der Buchmesse

Wenn auch Sie Ihr Buch auf der Buchmesse sehen möchten, haben Sie die Möglichkeit sich für einen Messeplatz zu bewerben.

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder