Unser Rückblick der BoD homestory

Du hast unsere BoD homestory im Oktober verpasst? Kein Problem! Wir haben alle Vorträge und Gesprächsrunden für dich gespeichert, damit du sie auch weiterhin ansehen…

Dieses Jahr gab es keine Buchmessen – zumindest keine, die physisch stattgefunden haben. Damit wir euch aber dennoch mit Vorträgen, Gesprächsrunden und Workshops eine Freude machen können, haben wir im vergangenen Monat zum zweiten Mal die BoD homestory ins Leben gerufen: unser Onlineprogramm zur Frankfurter Buchmesse.

Falls du unsere Live-Veranstaltung verpasst hast, kannst du dir alle Inhalte weiterhin bequem von zuhause ansehen. In diese Artikel findest du daher eine Übersucht der ganzen Programmpunkte, aufgeteilt in die Überpunkte Schreiben, Veröffentlichen, Vermarkten, Vertrieb sowie Lesungen und Ratgebervorstellungen. Wir empfehlen dir, dass du dir für die Schreibworkshops genügend Zeit nimmst, um weiter an deinem Manuskript zu feilen.

Begrüßung mit Gerd Robertz und Iris Kirberg

Unser Geschäftsführer Gerd Robertz gibt zusammen mit Iris Kirberg, Marketingleiterin BoD, einen Einblick in die aktuelle Lage des Buchmarktes und die Herausforderungen der Online-Veranstaltungen.

Schreiben

Figuren- und Charakterentwicklung

Einfach drauflosschreiben und hoffen, dass die Figuren von selbst lebendig werden, oder vorher Biografien entwickeln? Jeder Autor, jede Autorin hat seinen eigenen Weg. Trotzdem können alle bestätigen: Eine Figur wird erst lebendig, wenn sie sich selbstständig macht – wenn man sie beim Schreiben entdeckt, wenn sie von selbst ins Scheinwerferlicht tritt, wenn man sie findet statt erfindet. Erst wenn sie sich nicht mehr ausgedacht anfühlt, wird sie auch dem Leser glaubwürdig erscheinen. Im Gespräch mit Mira Valentin, erfolgreiche Autorin für Fantasy und Jugendbuch, gehen wir auf die Suche nach erfolgreichen Wegen zur Figurenentwicklung.

Schreibworkshop: Wie Nebencharaktere deiner Geschichte Farbe verleihen

Nebencharaktere sind Nebensache, oder? Aber was wären die ganz großen Geschichten ohne Groot und Rocket, ohne Gollum und Sam Gamdschie, ohne Luna Lovegood und die Weasley-Zwillinge, ohne Timon und Pumba? Sie wären teerig schwarzes Ödland, durch das du nichtmal mit Ganzkörpergummianzug waten möchtest. Lass uns deiner Geschichte mit dem Schreibworkshop von J. Vellguth Leben einhauchen, mit Nebencharakteren die sie zum Leuchten bringen, ihr Farbe geben und deine Fantasie beim Lesen zum Tanzen bringen. Echte Menschen, über die es sich zu schreiben lohnt und die auch aus deiner Geschichte etwas ganz Besonderes machen.

Schreibworkshop: Wie lebendige Dialoge deiner Geschichte Leben einhauchen

Dialoge in Romanen – ohne Schauspieler, Sprecher und Ton, alles nur im Kopf deiner Leserinnen und Leser. Wie wichtig, gute Dialoge für den perfekten Lesefluss sind, bleibt häufig unterschätzt. Wie aber schreibt man flüssige Dialoge, die beim Leser genau die Stimmen für deine Buchcharaktere wecken, die du ihnen zugedacht hast und was können wir da von den Drehbuchautoren abschauen? Und wie schaffen wir es, jedem Charakter eine eigene Sprache zu geben, damit der Leser oder die Leserin sofort weiß, wer gerade spricht, ohne ständig Namen nennen zu müssen?

Genau darüber sprechen wir im Schreibworkshop mit der Autorin Adriana Popescu und versuchen authentische Dialoge für deine Figuren zu finden, damit dein Roman wie ein oscarreifer Film im Kopf deiner Leserinnen und Leser abläuft.

Anspruchsvolle Kinder- und Jugendbücher schreiben

Kinder- und Jugendbücher sind hoch im Kurs – doch ist es einfacher eine Geschichte für die Kleinen unter uns zu schreiben? Wie findet man eine altersgerechte Zugang für Sprache? Was sollte man bei der Zusammenarbeit mit Illustrator*innen beachten und welche Besonderheiten gibt es bei der Entwicklung des Plots und der Geschichte? Gemeinsam mit unseren Autorinnen Stine Oliver und Julia Hausburg geben wir dir hilfreiche Tipps beim Schreiben und Entwickeln eines Kinder- und Jugendbuches.

Veröffentlichen

TWENTYSIX: Erfolgsfaktoren für deine Buchveröffentlichung – Welche Gedanken du dir als Autorin oder Autor machen solltest

Was bedeutet „Vom Leser her denken“ und wie erreiche ich beim Schreiben meine Leserinnen und Leser? Brauche ich ein professionelles Lektorat? Ist mein Buchcover für meine Leserinnen und Leser ansprechend und habe ich die wichtigsten Formalitäten eingehalten? Zusammen mit unserer erfahrenen Random House Lektorin Maren Ziegler zeigen wir dir, auf was du vor deiner Buchveröffentlichung achten solltest.

Dein Buch ist fertig. Und jetzt?

… „ENDE“ – der letzte Satz ist geschrieben, und nach einem oft langen und arbeitsreichen Weg stellt sich das stolze Gefühl ein: „Mein Buch ist fertig“. Aber das Ende des Schreibens ist auch der Anfang des Veröffentlichens! Schreiben ist nur ein Teil der Arbeit beim Self-Publishing. Lektorat, Buchgestaltung, Marketing, – bevor aus einem Manuskript ein Buch wird, müssen viele Schritte organisiert und aufeinander abgestimmt werden. Um diese Herausforderung zu meistern, hilft es, das eigene Buch als Projekt zu sehen.

Vermarkten

Erfolgreich digital wirken

Homeoffice, Online-Messe und digitale Lesungen – Jetzt stehen wir alle vor der Kamera! Auf einmal müssen wir digital erfolgreich kommunizieren, auch wenn uns niemand gesagt hat, wie das eigentlich funktioniert. Petra Neftel, Journalistin und Moderatorin, ist Expertin für digitale Strahlkraft und gibt in ihrem Speed-Guide viele Tipps, die jeder umsetzen kann, der sich plötzlich vor einer Laptop- oder Handykamera wiederfindet.

Wie kann ich Twitch für mein Buchmarketing nutzen

In nur wenigen Monaten hat sich auf Twitch bereits eine kleine Community aus Schreibenden etabliert. Die Plattform Twitch ist vor allem dafür gedacht, aktiv und live in den Austausch mit den Zuschauerinnen und Zuschauern zu gehen. Dies kann über verschiedene Formate erfolgreich umgesetzt werden, wodurch sich die Leserinnen- und Leser-Bindung stärkt und der Aufbau einer sehr aktiven Community ermöglicht wird. Welche Formate dies sind und was du tun kannst, damit auch du eine tolle Zeit mir deinen Zuschauerinnen und Zuschauern hast, erfährst du in dieser Live-Session mit der Autorin Juliana Fabula.

Verlage

PLUREOS – Sichtbarkeit und dauerhafte Lieferbarkeit für das Verlagsprogramm

Unter dem Namen PLUREOS entsteht im Verbund von Libri und BoD weit mehr als Europas größtes und modernstes Print On Demand-Zentrum am präferierten Logistikstandort Bad Hersfeld.

Biblioconnect – Die Verlagssoftware für cloudbasiertes Verlagsmanagement

Die Verlagssoftware Biblioconnect ist die ideale Schnittstelle für das Management der eigenen Buchproduktion, wenn du wie viele Verlage auf die Vorteile von Print on Demand setzt. Ganz gleich, ob Novitäten, langsam drehende Dauerseller oder die Wiederauflage vergriffener Titel: Print on Demand ist die perfekte Lösung, wenn du Bücher als Verlag nach Bedarf flexibel und risikofrei produzieren möchtest.

Buchausstattung für Verlagskundinnen und -kunden

Verlagskundinnen und -kunden haben bei BoD die Freiheit, ihr Buch so zu gestalten und erstellen zu lassen, wie sie es wünschen. Sie wählen das Format, die Einband- und Papierart und die Laminierung selbst aus. Ob Paperback, Hardcover oder Fadenbindung – wir stellen die verschiedenen Ausstattungsvarianten vor, auf was Verlage bei der Bucherstellung achten müssen und erklären, wie im Print on Demand-Verfahren ohne Auflage Bücher gedruckt werden.

Lesungen und Ratgebervorstellungen

Lesung aus Fischbrötchen und Zuckerstreusel von Jane Hell

Mit ihrem Debüt Fischbrötchen und Zuckerstreusel landete Jane Hell den Sommerbeststseller bei BoD. Die Protagonistin Anni ist in Eckernförde angekommen und unterstützt ihre Tante Hellen und den Koch Kjell sofort bei der Arbeit im Café Seestern. Es ist Hauptsaison und so muss sie sich mit Koch Kjell die Wohnung über dem Café teilen. Die beiden geraten gehörig aneinander. Trotzdem ist da dieses prickelnde Kribbeln in Annis Bauch, wenn die beiden sich nicht gerade streiten.

Vorstellung des Ratgebers Spracherwerbsförderndes Verhalten von Catharina Jessen

Catharina Jessen stellt ihren Ratgeber in einem selbstproduzierten Kurzvideo vor. Das Buch richtet sich an alle Personen, denen ein Kind im Erstspracherwerb anvertraut ist. Es soll die Bezugspersonen des Kindes als flexible Informationsquelle und Nachschlagewerk durch den Spracherwerb ungefähr bis zur Einschulung begleiten.

Lesung aus Akuma von Nicole Siemer

Kjara betritt den Beichtstuhl. Sie hat große Angst und doch entscheidet sie sich, dem Pastor die Wahrheit zu sagen. Die Worte fallen ihr schwer, gehen ihr kaum über die Lippen: „Ich kann niemals wirklich gut sein, Vater. Wenn dem so wäre, hätte ich die Männer nicht getötet.“ Dies ist der Beginn einer Geschichte voller Schmerz und Verlust. Innere Zerrissenheit verfolgt Kjara, die vor ihrer Vergangenheit zu fliehen versucht – nicht nur für sich, sondern auch für ihren Verlobten Erik. Seit einem tragischen Vorfall in ihrer Kindheit trägt sie etwas in sich, das auf den Namen Akuma hört. Ist Kjara tatsächlich eine Mörderin? Wer oder was ist Akuma wirklich?

Vorstellung des Ratgebers Das Umdenken von Christos Farakos

Christos Farakos stellt seinen Ratgeber in einem selbstproduzierten Kurzvideo vor. Manchmal neigen wir dazu, uns über Dinge den Kopf zu zerbrechen, die im Grunde keinen Gedanken wert sein dürften. Nicht selten verspüren wir Gefühle von Überforderung und Stress, wenn wir an unsere täglichen Verpflichtungen denken. Oft ist uns nicht bewusst, dass wir in Gedanken vertieft sind. Unsere Wahrnehmung ist getrübt. Ziele und Träume scheinen unerreichbar. Beginne mit dem Umdenken!

Lesung aus Klang der Schwalbe von Uta Baumeister

Sommer 1944: Unter dem Decknamen ‚Schwalbe 1‘ planen die Nationalsozialisten heimlich eine Fabrik zur Herstellung von Flugbenzin. Diese soll in einem Steinbruch im sauerländischen Hönnetal eine der größten unterirdischen Hochdruckhydrieranlagen des Dritten Reiches werden. Zeitgleich entzieht sich der 18-jährige Ruurd in den Niederlanden dem Arbeitsdienst. Doch er wird verraten und von der SS verhaftet. Wie tausende andere Zwangsarbeiter findet er sich bald in den düsteren Stollen des Steinbruchs und unter der Kommandantur eines boshaften Nazis wieder. Er verliert jede Hoffnung, bis ihm inmitten seines Überlebenskampfes unerwartet menschliche Wärme begegnet.

Lesung aus Der Schattengrizzly der Rocky Mountains von Natascha Birovljev

Jetzt oder nie – der Rancher Lee erhält endlich die Erlaubnis, Reittouren in der Wildnis Kanadas durchzuführen. Ist er erfolgreich, steht seiner ersehnten Familiengründung nichts mehr im Weg. Wenn er scheitert, wird er alles Verlieren. In dieser turbulenten Zeit kehrt seine Schwester Lyla aus dem Yukon zurück und übernimmt die Leitung der Wildtierstation. Sie wächst mit ihren Aufgaben und verliebt sich in den Indianer Lonefeather Jones. Doch der kämpft gegen Dämonen aus seiner Vergangenheit und weist sie ab. Ein Buch ist für alle, die lesend in die rau-romantische Natur Kanadas reisen wollen. Die Charaktere müssen sich Geistern der Vergangenheit und ihren Ängsten stellen, und über sich hinauswachsen, um Glück und Liebe zu finden.

Vorstellung des Ratgebers Vorsorge statt Sachwalterschaft von Mag. Wolfgang Jocher und Mag. Dr. Konstantin Haas

Wolfgang Jocher stellt seinen Ratgeber zum Thema Vorsorge in einem selbstproduzierten Kurzvideo vor.Was passiert wirklich, wenn Sie – vielleicht sogar im Ausland – plötzlich zusammenklappen und für unbestimmte Zeit Ihre Entscheidungsfähigkeit einbüßen, weil Sie ’nur‘ im künstlichen Tiefschlaf liegen oder ernster im Koma? Wer kann nun was für Sie tun, wer darf überhaupt für Sie was tun? Ärzte, Versicherungen? Wie kann durch vorsorgliche Maßnahmen z.B. Einfluss- und Vermögensverlust verhindert werden? Ist im Grundsatz alles klar über Patientenverfügung, Patientenvollmacht, Organentnahmeverfügung? Informieren Sie sich über Vorsorgemaßnahmen, die Sie umsetzen können.

Lesung aus Der Feuervogel von Istradar von Ria Winter

Als Firaya beim Einbruch in die Festung von Istradar erwischt wird, rechnet sie mit dem sicheren Tod. Doch anstatt sie zu verhaften, schlägt die Gardistin Alina ihr einen Handel vor: Sie lässt Firaya davonkommen, wenn diese ihr hilft, den gestohlenen Feuervogel zu finden, dem mystische Kräfte zugeschrieben werden. Das russisch inspirierte Setting und die Diversität der Charaktere zeichen den Roman aus. Russische Kultur und Folklore bilden einen einzigartigen Hintergrund dieser Fantasy-Welt. Die beiden Heldinnen sind lesbisch, ohne dass sich die Geschichte um Coming-out oder Homophobie dreht. Generell ist eine große sexuelle, ethnische und Gender-Vielfalt ganz selbstverständlich Teil der Romanwelt.

Lesung aus Frühwarnsystem von Sophie Krause

Julia pendelt täglich von Brandenburg nach Berlin. Auf einer ihrer Bahnfahrten lernt sie Tom kennen – und es knallt gewaltig. Erst in ihrem Herzen, dann in der Beziehung und schließlich in ihrem kompletten Leben. Das wilde Abenteuer, die große Liebe und die perfekte Karriere – Julia will alles, aber zu welchem Preis? Die Inhalte der Kapitel werden auf dem eigenen Instagram-Kanal @fruehwarnsystem verlängert. Hier können die Leser*innen noch tiefer in die Welt von Julia, ihren Freunden und Affären eintauchen, an Abstimmungen teilnehmen und sich von Rezepten, Tipps und Tricks inspirieren lassen.

Autorin

Jessy Halermöller

Jessica Halermöller

ist seit 2018 für den Bereich Content- und E-Mail-Marketing bei BoD verantwortlich und betreut neben dem Blog und Newsletter für Autor*innen auch die Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Wenn sie privat nicht gerade Boulderwände hochgeklettert, liest sie am liebsten Gegenwartsliteratur und Fantasyromane.

weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder