Nimm teil am Selfpublishing-Buchpreis und Kindle Storyteller Award 2022

Am 1. Mai startet die Ausschreibung für den Selfpublishing Buchpreis und den Kindle Storyteller Award. Wir verraten dir, wie du an beiden Buchpreisen teilnehmen kannst.

Schreibwettbewerbe sorgen für eine höhere Sichtbarkeit von Büchern. Das ist aber nur ein Grund, warum sich ein Blick auf diese beiden Ausschreibungen lohnt:

Sowohl der Kindle Storyteller Award von Amazon als auch der Selfpublishing Buchpreis, der in diesem Jahr wieder vom Selfpublisher-Verband auf die Beine gestellt wird, wirbt mit einem hohen Preisgeld für die Hauptgewinnerinnen oder Hauptgewinner.

Damit du weißt, zu welchen Zeiten du deine Geschichte einreichen kannst, welche Vorraussetzungen die beiden Ausschreibungen vorgeben und welche Preise verliehen werden, stellen wir dir in diesem Artikel beide Buchpreise im Vergleich vor.

Selfpublishing-Buchpreis

Gesucht werden die besten Selfpublishing-Bücher für die Genres: Belletristik, Kinder-/Jugendbuch, Sachbuch/Ratgeber sowie Kurzprosa.

Ablauf des Schreibwettbewerbs

Zeitraum der Einreichung: 01. – 31. Mai 2022
Bekanntgabe der Longlist: 29. Juli 2022
Bekanntgabe der Shortlist: 25. September 2022
Bekanntgabe der Siegertitel und Preisverleihung FBM: 22. Oktober 2022 (persönliche Teilnahme verpflichtend)

Kindle Storyteller Award

Gesucht werden die besten Selfpublishing-Bücher in allen Genres, bis auf Bücher aus dem Genre Erotik.

Ablauf des Schreibwettbewerbs

Zeitraum der Einreichung: 1. Mai – 31. August 2022
Bekanntgabe Longlist: tbd.
Bekanntgabe Siegertitel: tbd.
Preisverleihung: tbd.

Teilnahmebedingungen

Eingereichte Bücher müssen zwischen dem 1. Juni 2021 und dem 31. Mai 2022 in deutscher Erstauflage im Selfpublishing veröffentlicht worden sein (für Prosa-Einreichungen gilt ein erweiterter Erscheinungszeitraum (ab 1. Januar 2022) – siehe Sonderpreis Kurzprosa), in gedruckter Form vorliegen, einen Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) aufweisen, einer der drei genannten Hauptkategorien oder der Sonderkategorie Kurzprosa zuzuordnen sein.

Autorinnen und Autoren können einen oder mehrere Titel aus dem vorgegebenen Veröffentlichungszeitraum für die jeweilige Kategorie des Selfpublishing-Buchpreises einreichen.

Für die Hauptkategorien müssen die Bücher in sich abgeschlossen sein. Geschichten und Anthologien sind in der Sonderkategorie Kurzprosa zugelassen.

Die gesamten Teilnahmebedingungen für den Selfpublishing Buchpreis 2022 findest du hier: klick

Teilnahmebedingungen

Das eingereichte Buch darf nicht gegenwärtig oder in der Vergangenheit Gegenstand einer Veröffentlichungsvereinbarung mit einem Herausgeber gewesen sein. Es darf zudem bislang auf keinem anderen Wege oder in einem anderen Format (auch nicht über KDP) und in keiner anderen Sprache veröffentlicht worden sein. Co-Autorinnen und -Autoren sind erlaubt, sofern ihr gemeinsam am Wettbewerb teilnehmt.

Die digitale Version des Buches muss für KDP Select registriert werden, sodass es vom Zeitpunkt der Beitragseinreichung bis zur Bekanntgabe der Finalisten – bis spätestens 30. September 2022 – ausschließlich über Amazon erhältlich ist. Falls es für das Finale ausgewählt wird, verlängert sich dieser Zeitraum, bis zur Bekanntgabe des Gewinners bzw. einer Preisverleihung (voraussichtlich im November 2022).

Hinweis: Das Buch muss sowohl digital als auch als Taschenbuch über KDP veröffentlicht und zum Verkauf angeboten werden. Das gedruckte Buch muss aber nicht exklusiv auf Amazon zur Verfügung stehen und andere Formate wie ein gebundenes Buch können angeboten werden. Jedes Buch im Druckformat muss aus mindestens 24 Seiten bestehen.

Die gesamten Teilnahmebedingungen für den Kindle Storyteller Award 2022 findest du hier: klick

Sonderpreis: Kurzprosa

Werke, die für den Sonderpreis Kurzprosa eingereicht werden, müssen zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Mai 2022 erschienen sein. Es muss sich um eine deutschsprachige Neuerscheinung aus diesem Zeitraum handeln; Neuauflagen von Titeln, deren Erstauflage bereits vor dem 11. Januar 2021 erschienen ist (das gilt auch für eine etwaige E-Book-Ausgabe), sowie Übersetzungen sind nicht zugelassen. Vorbestellbarkeit genügt nicht.

Das eingereichte Buch muss eine Sammlung von Kurzgeschichten oder anderen Kurzprosa-Texten enthalten. Dabei darf eine einzelne Geschichte den Umfang von 20.000 Wörtern nicht überschreiten. Bei Bänden, die eine Mischung aus Lyrik und Kurzprosa enthalten, muss der Fokus klar auf dem Prosa-Teil liegen.

Sonderpreis: Kindle Storyteller Award X

Die Teilnahme am Kindle Storyteller X Award wurde 2022 wieder neu ausgerichtet und steht dieses Jahr für Sachbücher und Ratgeber, d. h. alle Bücher die über ein spezielles Sachthema informieren oder Hilfestellung geben.

Es gibt keine Themen- oder Genre-Vorgaben. Das bedeutet, dass sowohl Bücher aus der Wissensvermittlung (z. B. Naturwissenschaften, Geschichte oder Politik) als auch konkrete Hilfestellung bei Themen (z. B. Erziehung, Garten oder Kochen) zugelassen sind: jedes Sachbuch und jeder Ratgeber kann teilnehmen. Auch Biografien zählen zu den Sachbüchern.

Die Teilnahme am Kindle Storyteller X erfolgt automatisch, man muss nur den Titel beim Kindle Storyteller Award (Stichwort „kindlestoryteller2022“) einreichen und Sachbuch/Ratgeber erhalten die Chance auf den zusätzlichen Preis. Es gelten dieselben Einreichungsbedingungen (wie digitales und gedrucktes Buch über KDP) wie für den Kindle Storyteller Award.

Auswahlkriterien

Weitere Auswahlkriterien der Jury sind:

  • Professionelle Covergestaltung
  • Professionelles Layout (Satzspiegel, Typographie, Titelei)
  • Ansprechender und fehlerfreier Klappentext
  • Fehlerfreie und stilsichere Sprache
  • Handlung / Plot (Belletristik / Kinder / Jugend) bzw. Aufbau / Struktur (Sachbuch / Ratgeber)
  • Ggf. Qualität der Illustrationen
  • Stimmigkeit aller Bestandteile

Auswahlkriterien

Die Auswahlkriterien der Jury sind:

  • Originalität des Buchinhaltes
  • Kreativität des Buchinhaltes
  • Schreibqualität

Gewinne

Neben den Sachpreisen beträgt das Preisgeld für den Selfpublishing-Buchpreis 2022 insgesamt 16.000 Euro.

Das Preisgeld beträgt pro Hauptkategorie 5.000 Euro, für den Kurzprosa-Sonderpreis 1.000 Euro. Zusätzlich zum Preisgeld gibt es Sachpreise zu gewinnen – siehe Preis.

Für die Gewinnertitel der drei Hauptkategorien und den Sonderpreis gibt es die folgenden Sachpreise zu gewinnen: Aufnahme der vier Gewinnertitel ins Sortiment aller 330 Thalia-Filialen für zwei Monate sowie eine Umsetzung als Hörbuch für den Belletristik-Siegertitel durch Thalia.

Für alle Shortlist-Titel und den Gewinnertitel Kurzprosa gibt es eine Leseprobe (Biblet) von von Book2look, einen Buchmarketing-Bootcamp-Gutschein von Mission Bestseller im Wert von je 100 € und die Bewerbung der Shortlist-Titel in allen Thalia-Filialen sowie auf thalia.de

Für alle Longlist-Titel und die Finalisten Kurzprosa gibt es eine Vorstellung in einer Buchhandelsbroschüre (Auflage 7.000 Stück), die unter anderem in über 3000 Buchhandlungen in Deutschland verteilt wird.

Gewinne

Die Gewinnerin oder der Gewinner des Kindle Storyteller Awards erhält ein Angebot zum Abschluss einer deutschsprachigen Veröffentlichungsvereinbarung von Amazon Publishing und ein Preisgeld in Höhe von 15.000,- Euro. Alle Finalisten des Kindle Storyteller Award erhalten zusätzlich ein Angebot zum Abschluss einer Vereinbarung zur Produktion und Veröffentlichung als Hörbuch durch die Audible GmbH.

Der Gewinnerin oder der Gewinner des Kindle Storyteller X Awards erhält ein Preisgeld in Höhe von 5.000,- Euro.

Die Gewinnergeschichten aus dem letzten Jahr

Im letzten Jahr hat unsere Autor*in Juri Susanne Pavlovic mit „Ganz dringend ans Meer“ die Selfpublishing Buchpreis-Jury für die Kategorie Belletristik von sich überzeugt. Sabrina Milazzo ist mit „Aus Asche & Nacht“ die Preisträgerin 2021 für die Kategorie Kinder- und Jugendbuch.

Das Trio Martin Ebner, Renate Fuchs und Ralf Wolf haben den Sonderpreis Lyrik im vergangen Jahr mit „Neunzehn Gedichte“ gewonnen.

Gratis Hardcover-Veröffentlichung mit BoD Classic

Um dich bei bei der Einreichung für beide Preise zu unterstützen, bieten wir von BoD die Veröffentlichung eines Hardcover-Titels über BoD Classic bis zum Einreichungsschluss vom Selfpublishing-Buchpreis (31. Mai 2022) kostenlos an.

Wenn du also dein Taschenbuch beim Kindle Storyteller Award einreichen möchtest, kannst du so parallel über uns dein Werk ebenfalls für den Selfpublishing-Buchpreis vorschlagen.

So funktioniert es:

  • Erstelle unter www.bod.de oder www.bod.ch einen myBoD-Account und starte dein neues Buchprojekt.
  • Gib auf der Seite „Produktauswahl“ den Gutscheincode „Self-Publishing-Preise 2022“ ein.
  • Wähle als Veröffentlichungsprodukt BoD Classic und als Einbandart eine Hardcover-Variante aus.
  • Nimm den Haken bei der „Kostenlosen E-Book-Konvertierung und Vertrieb“ weg.
  • Folge dann dem weiteren Veröffentlichungsprozess.

Wir wünschen dir viel Erfolg und drücken dir die Daumen!

Autorin

Jessy Halermöller

Jessica Halermöller

ist seit 2018 für den Bereich Content- und E-Mail-Marketing bei BoD verantwortlich und betreut neben dem Blog und Newsletter für Autor*innen auch die Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Wenn sie privat nicht gerade Boulderwände hochklettert, liest sie am liebsten Gegenwartsliteratur und Fantasyromane.

weitere Artikel

Kommentare

  • Hallo,
    vielen Dank für die ausführlichen Informationen, welche sehr lesenswert sind!
    Ich habe im März bei BoD ein Buch in gebundener Ausgabe ohne E-Book-Konvertierung veröffentlicht. Bedeutet das, dass ich bei KDP den Titel als Taschenbuch und E-Book veröffentlichen kann, um z.B. am Wettbewerb teilzunehmen?
    Vielen Dank im Voraus.
    Silke

  • Hallo,
    ich wäre an einer Anmeldung im Bereich Kinder-/Jugendbuch interessiert. Ich hatte ursprünglich geplant, zwei Bücher einzureichen, die beide zusammen ein abgeschlossenes Abenteuer bilden. Jetzt habe ich gelesen, dass ein Buch in sich abgeschlossen sein muss. Damit kann ich meine Bücher nicht einreichen oder? Ich hatte sowieso geplant, beide Teile in einem Buch in der Hardcover Version zu vereinen. Wenn ich dies jetzt schon mache, gilt dies dann noch als Erstauflage und wäre damit eine Teilnahme möglich?

    Mit freundlichen Grüßen
    Alena N. Beek

    • Moin Alena,
      bei dieser spezifischen Frage würde ich dich bitten, dass du einmal direkt beim Selfpublishing Buchpreis nachfragst. Die E-Mail-Adresse lautet info@selfpublishing-buchpreis.de
      Da wir die beiden Ausschreibungen hier nur vorstellen und die Teilnahmebedingungen von den jeweiligen Websiten übernommen haben, kann ich dir da leider keine 100%-ige Auskunft geben.
      Die Kolleg*innen vom Selfpublishing Verband helfen dir aber ganz sicher weiter!
      Liebste Grüße
      Jessy

  • Hallo Jessica, das war sehr informativ, aber ich habe noch eine Frage.
    Ich würde gerne ein Kinderbuch einreichen. Das Front-Cover kann ich vermutlich aus dem E-Book verwenden, aber wie komme ich an das Gesamt-Cover? Reicht dafür ein Foto aus?
    Vielen Dank für Deine Mühe.
    Liebe Grüße Elfi Sinn

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder