Nimm teil am Schreibwettbewerb von BoD und story.one

Erzähle uns von deinen inspirierenden Reisegeschichten und teile sie mit der story.one-Community!

Reisen können wir aktuell nicht – aber wir alle können von fernen Ländern träumen und darüber schreiben, oder?

Sicherlich erinnerst du dich noch an unseren letzten Bookdate-Contest: Gesucht wurden damals Geschichten, die maximal 2.500 Zeichen lang sind und von einer kurzen Begegnung handeln, bei der ein Geheimnis ans Licht kommt. 2.500 Zeichen klingt erst einmal nach nicht viel, oder? Aber nicht nur unser letzter Wettbewerb zeigte, dass man auch mit einer begrenzten Anzahl von Worten tolle Geschichten erzählen kann – sondern auch die Plattform story.one beweist, dass es für manche Erzählungen nicht viele Worte braucht:

story.one bietet Schreibenden die Möglichkeit, kurze Geschichten bis maximal 2.500 Zeichen auf der Plattform zu veröffentlichen und mit einer Lese-Community zu teilen. Die authentischen Texte können auf story.one bewertet und auch von den Autorinnen und Autoren über WhatsApp, Facebook und per E-Mail an persönliche Kontakte weitergeleitet werden.

Mittlerweile hat die Plattform bereits mehr als 20.000 registrierte Nutzerinnen und Nutzer und bietet Leserinnen und Lesern über 36.000 Geschichten. Pro Tag kommen im Schnitt über 100 neue Geschichten dazu. Durch die Bewertungs- und Kommentarfunktion hat man so die Möglichkeit, sich direkt mit anderen auszutauschen und direktes Feedback für den eigenen Text zu erhalten.

In 80 Tagen um die Welt

Gemeinsam mit story.one haben wir uns überlegt, dass wir zum Jahresstart einen motivierenden Schreibwettbewerb auf die Beine stellen wollen. Die Geschichten sollen inspirieren und Vorfreude auf die Zeit wecken, wenn Reisen wieder möglich sein werden:

Unter dem Motto In 80 Tagen um die Welt kannst du vom 18. Januar bis zum 8. April 2021 auf story.one von deinen besonderen Erlebnissen und Abenteuern aus 195 Ländern der Welt erzählen, deine Geschichten veröffentlichen und mit der Community teilen.

So nimmst du teil

Registriere dich hierfür auf der story.one-Seite, wähle vor der Veröffentlichtung deiner Geschichte bei Challenges den „Round the World-Button“ aus und teile dein Reiseabenteuer mit den Nutzerinnen und Nutzern der Plattform, mit einer maximalen Anzahl von 2.500 Zeichen. Informationen zu den Teilnahmebedingungen erhältst du direkt auf der story.one-Seite.

Die Teilnahme am gemeinsamen Schreibwettbewerb ist gestaffelt: Du kannst entweder eine, drei, acht oder mehr Geschichten veröffentlichen und hast so die Möglichkeit unterschiedliche Gewinne zu erhalten.

1 Geschichte

Mit deiner Geschichte verewigst und teilst du deine Erfahrung mit anderen auf story.one und kannst dich mit der Community über deine Reise austauschen.

3 Geschichten

Du hast noch mehr als eine Geschichte, die du teilen möchtest? Dann schenken dir BoD und story.one ein #80TageumdieWelt-Paket, bestehend aus einem story.one Notizbuch, Faber-Castell Bleistift und einer Sonnentor-Gewürzmischung. Außerdem nimmst du an der Verlosung von 10 AirBnB-Geschenkkarten à 100 Euro teil.

Sobald du drei Geschichten veröffentlicht hast, kannst du für die Zusendung deines Geschenkpakets eine Mail an 80tage@story.one mit deiner Lieferadresse senden.

8+ Geschichten

Wenn du acht oder mehr Geschichten im Zeitraum vom 18. Januar bis zum 8. April 2021 veröffentlichst und deine Stories jeweils mehr als 30 Likes erhalten, gehörst du offiziell zur Longlist der besten #80TageumdieWelt-Storytellerinnen und -Storyteller. Aus dieser wählt eine unabhängige Jury unter Vorsitz der Deutschen Zentrale für Globetrotter e.V. („Trotter“-Chefredakteur Norbert Liebeck) die Gewinnerinnen und Gewinner aus. Die Bewertung erfolgt nach folgenden Kriterien: Story, Text, Bild, Titel, Gesamteindruck aller Stories.

#80TageumdieWelt-Storytellerin und -Storyteller: Das kannst du gewinnen

Wie bereits erwähnt, sollen die Geschichten inspirieren und Vorfreude auf die Zeit machen, wenn Reisen wieder möglich sind. Uns ist natürlich bewusst, dass an Reisen aktuell aufgrund der Pandemie nicht zu denken ist. Aber es wird ein „danach“ geben – und darauf freuen wir uns alle sehr. Aus diesem Grund gibt es, passend zum Motto „In 80 Tagen um die Welt“ drei besondere Gewinne, für all diejenigen, die 8 oder mehr Geschichten auf story.one veröffentlicht haben und Teil der Longlist sind:

Platz 1

Ein Star Alliance Around the World-Ticket, bestehend aus 34.000 Meilen und 12 Stopps, im Wert von 4.000 €

Platz 2

Ein Interrailticket für 3 Monate und eine Person

Platz 3

Ein Interrailticket für einen 1 Monat und eine Person 

Außerdem wird es einen Publikumspreis für die beliebteste Geschichte (die mit der höchsten Likeanzahl) geben und einen Sonderpreis für die Weltenbummlerinnen und Weltenbummler, die je 1 Story aus mindestens 80 Ländern der Welt, die sie persönlich bereist haben, geschrieben haben.

Hast du noch Fragen?

Solltest du noch Fragen zum Schreibwettbewerb haben, dann schreibe uns gerne unter diesem Beitrag einen Kommentar. So können wir uns hier gemeinsam austauschen.

Ansonsten wünschen wir dir viel Spaß beim Schreibwettbewerb von story.one und BoD und freuen uns auf die Geschichten aus aller Welt!

Autorin

Jessy Halermöller

Jessica Halermöller

ist seit 2018 für den Bereich Content- und E-Mail-Marketing bei BoD verantwortlich und betreut neben dem Blog und Newsletter für Autor*innen auch die Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Wenn sie privat nicht gerade Boulderwände hochklettert, liest sie am liebsten Gegenwartsliteratur und Fantasyromane.

weitere Artikel

Kommentare

    • Hallo Ilse,
      du kannst natürlich aus deinen bereits bestehenden Geschichten 2.500 Zeichen als Kurzgeschichte rausziehen und über die Plattform veröffentlichen.
      Wir wünschen dir viel Spaß beim Wettbewerb!
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo,
    sollte es sich bei den Geschichten um selbst erlebte, wahre Reisegeschichten handeln oder sind auch fiktive Geschichte oder ein Mix okay?
    Viele Grüsse,
    Sarah

    • Hallo Sarah,
      vielen Dank für deine Nachricht.
      Ein Mix ist natürlich völlig in Ordnung. :)
      Wir wünschen dir viel Spaß beim Wettbewerb.
      Liebe Grüße
      Jessy von BoD

  • Wie muss eine Seite aussehen? Schriftart, Zeilenabstand, Zeilenmenge, Buchstabenanzahl pro Seite? Titel, Fußzeile mit persönlichen Angaben?

    • Moin Petra,
      die Vorgaben ergeben sich direkt über die story.one-Plattform. Dort ist alles einheitlich.
      Du kannst dir die Seite wie eine Art Social-Media-Plattform vorstellen: Du erstellst den Inhalt, die „Optik“ besteht bereits.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Ich habe gestern meine Personalien unter der entsprechenden Rubrik angegeben. Ich würde gerne den Inhalt gerne anders verfassen und auch ein Pseudonym verwenden. Ist das möglich?

    • Hallo Petra,
      du kannst bei story.one auch ein Pseudonym angeben, unter dem deine Kurzgeschichte veröffentlicht wird.
      Falls das in deinem Profil nicht klappt, müsstest du eine Mail an story.one@story.one schicken. Da findet sich dann eine Lösung!
      Viele Grüße und viel Spaß bem Wettbewerb
      Jessy von BoD

    • Hallo Brigitte,
      du müsstest dich auf der Plattform mit neuen Zugangsdaten samt Passwort registrieren.
      Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Wettbewerb.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Jessica, ich möchte gerne acht Geschichten schicken. Kann ich schon mal die ersten fertigen einsenden und die anderen dann in den nächsten Tagen/ Wochen? Herzliche Grüße Irene

    • Hallo Irene,
      natürlich! Das kannst du gerne machen. :)
      Der Schreibwettbewerb läuft ja noch ein bisschen.
      Wir freuen uns, dass du mit mehreren Geschichten teilnehmen möchtest.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo liebe Jessy,
    macht echt Spaß, das story.one! Nur fiel mir auf, dass bei den anderen Autorinnen/Autoren, im Gegensatz zu mir, die veröffentlichten Bücher angezeigt werden. Bei mir steht unter TANJA GITTA SATTLER – Meine story.one – Punkt Buch veröffentlicht: „Du hast noch kein Buch gemacht“. Aber das stimmt nicht. Im Mai 2020 habe ich bei BoD „Die Frau, die es nicht gibt“ veröffentlicht. Könntest du helfen, dass es angezeigt wird? Vielen Dank !!!!! ;-)

    • Moin Tanja,
      wie schön, dass du so viel Spaß auf der Plattform hast!
      Die Bücher, die bei story.one angezeigt werden, sind die Bücher, die über story.one veröffentlicht werden.
      Wenn man 15 Kurzgeschichten auf der Plattform geschrieben hat, dann kann man ein kleines Büchlein darüber veröffentlichen. Das sind die Bücher, die dir dort angezeigt werden. :)
      Ich wünsche dir noch ganz viel Freude mit unserem Schreibwettbewerb!
      Viele Grüße
      Jessy

    • Hallo Irene,
      na selbstverständlich!
      Wir freuen uns, wenn du mehr als acht Reisegeschichten mit uns teilst.
      Ich wünsche dir ganz viel Freude an unserem Schreibwettbewerb mit story.one.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

    • Hallo Peggy,
      hast du es heute nochmal probiert?
      Wir haben keine Information darüber, dass die Seite aktuell Störungen aufweist.
      Es sollte jetzt also alles wieder klappen. :)
      Viele Grüße
      Jessy

  • Hallo Jessy,
    Ich habe einige interessante Geschichten für Sie. Bitte teilen Sie mir bitte mit, ob bei den max. erlaubten Zeichen auch die Leerschlaege zählen. Besten Dank im voraus für Ihre Nachricht.
    Freundliche Grüße
    Manfred Becker

    • Hallo Manfred,
      die Zeichenanzahl ist inklusive Leerzeichen zu verstehen.
      Wir freuen uns, dass du an unserem Schreibaufruf mit story.one teilnimmst und wünschen dir viel Glück mit deiner Geschichte!
      Viele Grüße
      Jessy

  • Hi Jessy, ich habe erste Geschichten veröffentlicht und mitbekommen, dass auf story.one die Leerzeichen nicht mitgezählt werden. ?????????????? Demzufolge habe ich die zunächst von mir auf 2500 Zeichen, inkl. Leerzeichen, begrenzten Geschichten „vor Ort“ noch ein wenig ergänzend ausgeschmückt. Habe ich da etwa einen Fehler gemacht ?!?!?! – Noch sind die Geschichten aktuell aufrufbar …

    • Moin Burghard,
      stimmt. Die Leerzeichen werden nicht mitgezählt – da habe ich etwas durcheinander bekommen. :)
      Wenn die Stories richtig aufrufbar sind, dann ist auch alles korrekt. Keine Sorge und entschuldigt die Verwirrung.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallihallo Jessy,
    ich wollte einer Challenge und einer Einladung zum Lagerfeuer nachgehen, wenn ich auf das Button gehe mit + wähle eine Geschichte aus erscheint ein Feld mit meinen Stories. Ich klicke eine an, sie wird grün umrandet und jetzt ? Bitte sage mir wie es nun weitergeht, denn dann kommt kein Okay Button oder so etwas in dem Fenster. Doppelklick aufs Titelfoto hilft auch nicht. Wie kann ich die Auswahl aktivieren? HILFE!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    • Moin Tanja,
      nach Rücksprache mit sotry.one kann ich dir wie folgt weiterhelfen: Wenn die Story grün umrandet ist, musst du auf „Auswählen“ klicken. Bei einer Challenge können nur Stories hinzugefügt werden, die nach dem Challengestart erstellt wurden (hierzu zählen also keine alten Geschichten). Bei einem Feuer muss der Feuermoderator oder die Feuermoderatorin die Story zuerst „freigeben“, danach erscheint die Geschichte beim Feuer. Generell findest du sonst über die FAQs noch weitere Informationen, dort werden (fast) alle Fragen beantwortet.
      Falls du noch weitere Frage bei der Plattform hast, kannst du dich selbstverständlich auch immer per E-Mail an story.one@story.one wenden.
      Ich wünsche dir noch viel Freude auf der Seite!
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Jessy, ich habe meine erste Geschichte veröffentlicht. Meine 2. ist fertig. Muss ich das Ganze jetzt noch einmal ausfüllen? Im Grunde genommen ein Neustart?
    Liebe Grüße Brigitte Falk

    • Hallo Brigitte,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Was genau meinst du mit „das Ganze noch einmal ausfüllen“?
      Wenn du an dem Schreibwettbewerb teilnehmen möchtest, dann funktioniert das direkt über die story.one-Plattform.
      Dort kannst du die passende Geschichte zum Thema „In 80 Tagen um die Welt“ eintragen und teilnehmen.
      Liebe Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Jessy,
    Hiermit wiederhole ich nochmals meine Anfrage und bitte um baldige Antwort:
    Habe am 8.2. Deine Nachricht erhalten, dass bei der erlaubten Anzahl von 2500 Zeichen auch die Leerzeichen mitzählen.
    Am 13.2. schreibst Du an Burghard, dass die Leerzeichen nicht mitzählen. Was stimmt nun?
    Gruss Manfred

    • Moin Manfred,
      Leerzeichen werden nicht mitgezählt! Ich hatte mich da geirrt. Entschuldie die Verwirrung.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder