Tipps und Tricks zum neuen easyCOVER

easyCOVER in myBoD bietet dir günstige Coverdesigns und 14 kostenlose Templates in 5 Farbvarianten, sowie die Möglichkeit, ein eigenes Design zu gestalten.

30.07.2021 · BoD Gestalten · ·

Wir erläutern dir nun schrittweise, wie du das neue easyCOVER Tool benutzen kannst, um ein professionell gestaltetes Cover zu erwerben (Coverdesign Collection), eine unserer kostenlosen Vorlagen zu nutzen (Coverdesign Easy) oder ein ganz neues Design zu erstellen (eigenes Design).

easyCOVER erstellt automatisch eine für die Produktion optimierte Coverdatei mit korrekten Maßen, Farbmanagement und allen Text-Elementen, die für ein professionelles Buchcover nötig sind. Hierzu zählen Buchtitel und Autorenname auf der Vorderseite, Klappentext und Barcode auf der Rückseite sowie Titel und Autorenname auf dem Buchrücken.

easyCOVER Schritt für Schritt

Coverdesign Collection

Coverdesign Collection bietet einzigartige Designs zum Preis von 129,00 EUR. So erhältst du ein kostengünstiges Buchcover, das von professionellen Designern gestaltet wurde und dein Buch zum Hingucker macht.

Schritt 1: Design auswählen

In der Designauswahl wählst du ein kostenpflichtiges Coverdesign Collection.

Schritt 2: Design prüfen, Textfelder anpassen

Hier wird das Design in der gewählten Ausstattung und mit deinen Buchdaten angezeigt. Bitte prüfe die automatische Anpassung des Designs. In den Textfeldern können individuell Zeilenumbrüche gesetzt werden, um Aufteilung und Abstände zu optimieren. Zur Bearbeitung das Textfeld doppelt anklicken.

Schritt 3: „Vorschau“ Druckvorschau prüfen

Über „zur Vorschau“ siehst du das endgültige Layout der Druckvorschau. Du kannst es für dich herunterladen und über „Fertig“ freigeben und im Projekt reservieren. Um Änderungen vorzunehmen, wählst du „zurück zu easyCOVER“.

Schritt 4: nach Klick auf „Fertig“ ist das Cover freigegeben und im Projekt reserviert

Coverdesign Easy

Coverdesign Easy bietet 14 kostenlose Standard-Templates in 5 Farbvarianten, sowie die Möglichkeit, ein eigenes Design zu gestalten. Dabei und bei vielen der Vorlagen können außerdem eigene Bilder eingesetzt werden.

Schritt 1: Kostenlose Vorlage auswählen

Zunächst wählst du eine zu deinem Genre und Titel passende kostenlose Vorlage aus.

Schritt 2: Farbvariante auswählen

Über „Varianten“ im rechten Menü kannst du die Farbvarianten wählen. Schaltet man den Bildplatzhalter aus, sieht man die Varianten ohne eigenes Bild. Die Farbe des Bildplatzhalters wird nur dann gedruckt, wenn kein eigenes Bild genutzt wird.

Schritt 3 (optional): Eigene Bilder hochladen

Viele Vorlagen funktionieren mit und ohne eigene Bilder. Ist ein Bildplatzhalter vorhanden, kann man auf den Platzhalter klicken und ein eigenes Bild hochladen.

Schritt 4: Design prüfen, Textfelder anpassen

Im Bearbeitungsmodus wird das Design in der gewählten Ausstattung und mit deinen Buchdaten angezeigt. Bitte prüfe die automatische Anpassung des Designs. In den Textfeldern können Zeilenumbrüche gesetzt werden, um Aufteilung und Abstände zu optimieren. Zur Bearbeitung das Textfeld doppelt anklicken.

Eigenes Design gestalten

Neu in easyCOVER: das Freihand-Template! Die offene Gestaltungsfläche bietet dir zusammen mit Schriftoptionen, Formen und eigenen Fotos die Möglichkeit, deine eigene Gestaltung umzusetzen. Die Maße werden dabei automatisch auf die im Buchprojekt ausgewählte Ausstattung und die angegebene Seitenzahl berechnet. Alle Schriften sind geprüft und lizenzfrei und können so von dir genutzt werden.

Schritt 1: Vorlage Eigenes Design auswählen

Schritt 2: Hintergrundfarbe hinzufügen

Füge eine rechteckige Form hinzu, die du über die ganze Fläche ziehen und farblich anpassen kannst. Ziehe die Form in die linke obere Ecke und vergrößere sie dann auf die ganze Arbeitsfläche. Wichtig: Die Form muss auch über den Beschnitt, also den grauen Rahmen rundherum, gezogen werden, damit in der Produktion beim Schneiden keine weißen „Blitzer“ entstehen.


Anschließend über „Farbe ändern“ den gewünschten Farbton einstellen.

Schritt 3: Schrift anpassen

Um die Schriftart und Größe in den vorausgefüllten Textfeldern anzupassen, muss das Textfeld, das du bearbeiten möchtest, ausgewählt sein. Durch Doppelklick in das Textfeld erscheint der Text blau markiert. So können Schriftart, Größe, Position und Farbe angepasst werden. Ist die Schrift grün markiert, kann der Text editiert und neuer Text hinzugefügt werden.

Schritt 4: Bild hinzufügen

Über Bild hinzufügen kannst du eigene Bilder hinzufügen und an beliebiger Stelle platzieren. Wenn das Bild markiert ist, können Ausschnitt, Größe, Transparenz und Anordnung angepasst werden.


Hinweis: Falls du doch lieber eine vorgestaltete Vorlage oder ein fertiges Design nutzen möchtest, sollten vorher hinzugefügte Elemente gelöscht werden.

Schritt 5: „Vorschau“ Druckvorschau prüfen

Über „zur Vorschau“ siehst du das endgültige Layout der Druckvorschau. Die Vorschau kannst du für dich herunterladen. Über „Fertig“ kannst du die Druckvorschau freigeben und damit das Cover im myBoD-Projekt speichern. Um doch noch Änderungen vorzunehmen, wählst du statt „Fertig“ einfach „zurück zu easyCOVER“, um dein Cover noch weiter zu bearbeiten.

Sonderfall Hardcover mit Schutzumschlag

Bei der Ausstattung Hardcover mit Schutzumschlag wird der Schutzumschlag mit easyCOVER gestaltet. Die Druckvorlage für den harten Buchdeckel wird automatisch erzeugt und leitet sich aus dieser Gestaltung ab: Buchrückenbeschriftung sowie Titel und ggf. Untertitel werden auf der Buchdecke in Schwarz gedruckt.

Die typografische Gestaltung entspricht der des Designs in easyCOVER, reduziert um Farbe und Hintergrund. Dies gilt für alle Designs, auch selbst gestaltete Cover mit dem Template „Eigenes Design“.

Gedruckt wird dann, wie auch schon beim alten easyCOVER, schwarze Schrift auf der gewählten Buchdecken-Farbe (Druckdaten schwarz auf weiß). Die Farbe der Buchdecke wählst Du vorab in myBoD im Schritt „2. DAS BUCH“ im Bereich „AUSSTATTUNG“.

Noch Fragen?

Wenn du noch eine Frage hast, kannst du sie gern hier als Kommentar schreiben.

Wir wünschen dir viel Freude mit dem neuen easyCOVER-Tool.

Autorin

Andrea Kock

ist für die Bereiche Buchdesign & Lektorat und Digital & Produktentwicklung verantwortlich. Seit 2003 hat Andrea die Entwicklung von BoD in verschiedenen Funktionen mitgestaltet.

Kommentare

  • Guten Tag,
    Ich habe bei meinem Buch (3. Auflage) minimale Veränderungen vorgenommen (zusätzliches Bild eingefügt und einen Satz gestrichen).
    Am bestehenden Easy Cover möchte ich nichts verändern. Den ursprünglichen Cover finde ich aber nicht mehr.
    Kann ich diesen tatsächlich nicht mehr verwenden? Muss ich einen Neuen mit neuem Design verwenden?
    Ich möchte weiterhin meinen Ursprünglichen Cover verwenden.
    Bitte helfen sie mir.
    Besten Dank

    PS: Ich habe noch ein weiteres Buch bei dem ich den Cover beibehalten möchte.

    • Hallo Joerg,
      Neuauflagen mit den alten Designs waren online in easyCOVER nur bis zum 26. Juli möglich.
      Wir können dir aber die Druckdaten von Vorauflagen mit den alten Designs zur Verfügung stellen. Alternativ kannst auch du ein altes Cover im Freihand-Template nachbauen. Hierfür würden wir dir die entsprechenden Farbwerte nennen und dich bei der Schriftauswahl unterstützen.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo,
    gibt es bitte eine Möglichkeit, es nach der alten Methode zu machen? Hiermit komme ich überhaupt nicht zurecht. Das ist ja total kompliziert. Ich habe nicht die technischen Möglichkeiten, nach diesen Vorlagen mein Buch fertig zu machen. Weder den Text kann ich hochladen noch kann ich das Cover machen. Ich kann es auch nicht ausprobieren, so wie früher mit Easy Cover.
    Das ist sehr schade. Warum haben Sie es so sehr verändert? Es ist viel zu kompliziert.
    Gibt es Youtube Tutorials, die das alles erklären?
    Verzweifelte Grüße

    • Hallo Ellen,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ich kann gut verstehen, dass die neue Oberfläche bzw. der neue Editor erst einmal ungewohnt ist und komplizierter erscheint.
      Wir nehmen deine Idee für ein YouTube-Tutorial sehr gerne auf und setzen das um.
      Unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice unterstützen auch gerne bei der Bedienung des neuen easyCOVER. Du erreichst uns von Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, unter der Telefonnummer +49 (0)40 53 43 35 11.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo,
    ich würde gern Coverdesign Easy ausprobieren und habe auch schon ein Cover ausgewählt. Wo finde ich nun eine Vorlage oder ein Template dazu, um mit dem Einsetzen der Daten und gegebenenfalls eines Bildes und des Titels zu beginnen?
    Danke im Voraus – Georg Kintzel

    • Hallo Georg,
      wenn du ein Buchprojekt gestartet hast, kannst du unter dem Punkt „Upload + Check“ das neue easyCover-Tool starten.
      Dort findest du die Vorlagen zum Bearbeiten deines Covers.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

    • Hallo Rafael,
      die neuen Designs findest du unter dem Punkt „Upload + Check“ beim Bereich „Cover“.
      Dort kannst du das neue Tool starten und dir die unterschiedlichen Designs ansehen, auswählen und bearbeiten.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Frau Halermöller,
    inzwischen habe ich mich aus lauter verärgerter Verzweiflung am neuen Freihand-Template probiert und versucht, mein ehemaliges EasyCover, welches für die geplante, optisch gleichaussehende Serie noch für mindestens 3 Bände zu je 300 – 320 Seiten zur Verfügung hätte stehen sollen, nachzubauen. Und obwohl eigentlich Computerfreak und mit anderer Design-Software (Adobe etc.) einigermaßen vertraut (also nicht zu doof, denke ich) stelle ich fest, dass man bei BoD und dem neuen EasyCover-Programm zum Beta-Tester gemacht wird. Entsprechend ergeben sich immer wieder Probleme, die Handhabung ist nervig und das Programm verdient nicht mehr unbedingt den „Vornamen ‚Easy…'“ – Vorrangige Fragen:
    – Wie kommt man wieder an Textfelder, die versehentlich unter fixe Textfelder geraten sind (Buchrücken), um sie zu verschieben oder Inhalte zu verändern???
    – Warum sind die Rückenfelder nicht verschiebbar?
    – Warum kann man die vorgegebene Großschreibung im Buchtitel auf der Vorderseite nicht einfach löschen oder wenigstens verändern (Großschreibung zwingend???)?
    – Ich benötige die Schriftarten(!), -größen(!) und -farben(!) aller(!) in meinem ehemaligen EasyCover Schutzumschlag verwendeten, von BoD seinerzeit vorgegebenen Schriften inkl. der Punktlinien.
    Ich hoffe, die gewünschten Informationen zu erhalten und auch „easy“ umsetzen zu können.
    In Anbetracht der Tatsache, dass ich für jedes der bisher gedruckten Bände (und das waren bisher nicht wenige …) sowie für die noch geplanten über 50 €/Stück zahle, ist mein Ärger sicher verständlich.
    Mit immer noch enttäuschten Grüßen
    Helga

    • Hallo Helga,
      vielen Dank für dein Feedback!
      Die alten Vorlagen und die Angabe der Schriftarten sowie die Farbwerte schicken wir dir gern per E-Mail. Schreib uns hierzu eine Nachricht an info@bod.de mit deiner Anfrage.
      Vorab als Info zur Handhabung: Man kann den Text in allen vorgefüllten Textfeldern löschen und durch neue Textfelder ersetzen. So können auch Felder auf dem Buchrücken individuell platziert werden. Die vordefinierte Großschreibung konnte man auch so umgehen, aber wir freuen uns über den Hinweis und haben dies geändert.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo zusammen, in meiner Reihe „Fincageschichten und mehr“ ist jetzt der Band 3 zur Veröffentlichung bereit.
    Ich komme mit euren neuen Covervorschlägen überhaupt nicht mehr klar, wozu braucht ein reines E-Book einen Buchrücken?
    Liebe Grüße Renate Vollmer

    • Hallo Renate,
      wenn du für ein reines E-Book im ersten Schritt BoD-E-Book auswählst, kommst du in den easyEditor und solltest easyCover mit den neuen Vorlagen nicht sehen, da es kurzfristig in easyEditor nicht zur Verfügung steht. Im Rahmen der umfangreichen Überarbeitung unseres Covertools easyCover wird die Möglichkeit, ein E-Book Cover zu gestalten verbessert und neu gestaltet. Daher besteht zurzeit in easyEditor nur die Möglichkeit, ein eigenes E-Book Cover im Format jpg hochzuladen. Tipp für bestehende Titel mit Neuauflagen: Du kannst dein Cover in myBoD im Bereich „Metadaten“ herunterladen und für den Upload im easyEditor verwenden.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

    • Hallo Veronika,
      hattest du vorher text gelöscht und wieder neu eingegeben? Oder könnte es auch daran liegen, dass die Änderung noch nicht gespeichert ist, weil das Feld noch im Bearbeitungsmodus ist? Das kann passieren, wenn man nicht aus dem Feld „rausklickt“, bevor man in die Vorschau wechselt. Wenn das nicht der Fall ist, wende dich gern mit einer genaueren Beschreibung, wie genau das passiert an info@bod.de.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Jessy, ich grüße Sie.
    Mit Coverdesign easy/Eigenes Desing habe ich die Titelseite erstellt. Jetzt sind es wesentlich mehr Textseiten geworden und die Buchrückenbreite+ Gesamtbreite … stimmt nicht mehr. Wie kann ich das Cover an die neue Seitenzahl anpassen? Oder muß ich das Cover mittels der ganzen Prozedur neu erstellen?
    Vielen Dank für einen Hinweis und Grüße
    Günter Knoblauch

    • Hallo Günter,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Bei einem Ausstattungswechsel muss die Grundfläche neu berechnet und erzeugt werden, so dass die vorherige Bearbeitung zurückgesetzt wird.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Hallo Frau Halermöller,
    wann steht easycover im easyeditor für e- books wieder zur Verfügung?
    Mit freundlichen Grüßen
    Birgit Schrüfer

    • Hallo Birgit,
      wir planen das noch für dieses Jahr ein, können aber noch keinen konkreten Termin nennen.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Ich verzweifle wirklich bald. Bisher habe ich alle Bücher im gleichen Design herausgebracht. Das geht nun nicht mehr. Das ist sehr ärgerlich! Also gut, dachte ich, versuche ich es mit easycover – eigenes Design. Jetzt habe ich nach langem Puzzeln alles so wie ich es möchte, aber ständig erscheint der Hinweis „Warnung-Text wird abgeschnitten“ ohne mir konkrete Hinweise zu geben, was ich denn noch wo verändern muss. Drücke ich auf Vorschau, kommt :
    “ Houston we have a problem“- also langsam komme ich mir veralbert vor. Easy ist anders! Eigentlich wollte ich bei BoD bleiben, weil ich bisher alle 10 Bücher hier gut gestalten konnte, aber jetzt überlege ich ernsthaft einen Wechsel…

    • Hallo Annette,
      hast du schon mit unserem Kundenservice gesprochen? Es tut mir Leid, dass du solche Probleme mit unserem neuen Editor hast.
      Sprich gerne direkt mit unseren Kolleg*innen – wir können dir da auf jeden Fall weiterhelfen.
      Liebe Grüße
      Jessy von BoD

  • Ich finde es sehr schade, dass nur noch in 4 der Vorlagen ein Platzhalter für den Untertitel vorhanden ist, davon auch noch einer ohne Möglichkeit ein Bild einzufügen. Da ich Untertitel und Bilder für meine Reiseberichte in aller Regel benötige, ist die Auswahl für mich dadurch nun mehr als eingeschränkt und ich vermisse die alten Vorlagen sehr. Bevor ich jetzt mühsam ein eigenes Desing kreieren muss, was ich eigentlich nicht will und gerade deshalb EasyCover gern genutzt habe, eine Bitte: Ist es möglich, beim nächsten Update in alle neuen Vorlagen für EasyCover einen entsprechenden Platzhalter für den Untertitel einfügen? Wird er nicht benötigt, stört er ja auch nicht.
    Das würde mir sehr helfen, und eventuell ja auch anderen Autoren.
    Viele Grüße
    Beate

    • Hallo Beate,
      vielen Dank für dein Feedback. Ich gebe deinen Vorschlag und Wunsch gerne an unsere entsprechende Abteilung weiter.
      Generell entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter und freuen uns daher immer, wenn wir eure Meinung zu neuen Tools bekommen – nur so können wir uns verbessern!
      Aus gestalterischen Gründen enthalten nicht alle Designs Platz für einen Untertitel. Die Vorlagen wurden professionell so gestaltet, damit sie einen ansprechenden und harmonischen Gesamteindruck für die Länge der meisten Buchtitel, Autorinnennamen und das genutzte Bildmaterial erlauben.
      Es gibt Vorlagen, die sich besonders gut eignen für belletristische Titel, die in der Regel keinen Untertitel benötigen. Andere Vorlagen bieten Platz für einen Untertitel und bieten eine genretypische Gestaltung für Sach- und Fachbücher oder Ratgeber. Gerade bei Titeln dieser Genres, darunter z.B. Reiseberichte oder auch Reiseratgeber, möchten die meisten Autorinnen und Autoren eigenes Bildmaterial verwenden, um das Cover zu individualisieren. Daher bieten zwei der Vorlagen mit Untertitel einen besonders großflächigen Bildplatzhalter.
      Gern kannst du auch diejenigen Vorlagen für Veröffentlichungen mit Untertitel nutzen, die keinen Platz für den Untertitel vorsehen. Die Buchhandelskonventionen erlauben einen Untertitel in den Metadaten, der nicht zwingend auf dem Cover erscheinen muss.
      Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch!
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Wie wäre es denn, wenn BoD, außer den neuen, nun auch die vorherigen Vorlagen, im Easy Cover anbieten würde, denn damit wäre doch allen geholfen.

    Beste Grüße

    Michael Heinen-Anders

    • Hallo Michael,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Ich kann den Vorschlag sehr gut verstehen, denn die alten Vorlagen waren für viele Autorinnen und Autoren schon in ihrem Veröffentlichungsprozess etabliert.
      Bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der neuen easyCOVER-Vorlagen haben wir sowohl aktuelle Gestaltungstrends für Buchcover als auch die tatsächliche Nutzungsweise der alten Vorlagen berücksichtigt.
      So sind wir mit 14 Vorlagen im neuen easyCOVER gestartet, mit denen sich attraktive und zeitgemäße Buchcover für jedes Genre ganz einfach erstellen lassen. Eine Rückkehr zu den alten Designs ist deshalb auch nicht vorgesehen.
      Ich bin mir aber sicher, dass du auch mit unseren neuen Vorlagen tolle Buchcover für deine Projekte gestalten kannst!
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

  • Guten Tag,
    Ich habe bei meinem Buch (3. Auflage) minimale Veränderungen vorgenommen (zusätzliches Bild eingefügt und einen Satz gestrichen).
    Am bestehenden Easy Cover möchte ich nichts verändern. Den ursprünglichen Cover finde ich aber nicht mehr.
    Kann ich diesen tatsächlich nicht mehr verwenden? Muss ich einen Neuen mit neuem Design verwenden?
    Ich möchte weiterhin meinen Ursprünglichen Cover verwenden. Ich habe gelesen, dass auch andere Autoren das gleiche Problem haben. Evt. werde ich das Buch doch nochmal mit einer ISBN Nr. herausbringen,
    Bitte helfen sie mir.
    Besten Dank

    • Hallo Bärbel,
      vielen Dank für deine Nachricht. Die alten Designs sind leider so nicht mehr verfügbar.
      Wir können dir aber die Druckdaten von Vorauflagen mit den alten Designs zur Verfügung stellen. Alternativ kannst auch du ein altes Cover im Freihand-Template nachbauen. Hierfür würden wir dir die entsprechenden Farbwerte nennen und dich bei der Schriftauswahl unterstützen. Melde dich gerne einmal per E-Mail an info@bod.de oder telefonisch an unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice.
      Du erreichst uns von Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, unter der Telefonnummer +49 (0)40 53 43 35 11.
      Viele Grüße
      Jessy von BoD

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder